Hinweise zum Betrieb von Öfen und Kaminen

Um einen sachgemäße Funktion Ihres Ofens oder Kamins sicherzustellen, sollten Sie folgende Hinweise zum Betrieb berücksichtigen:

  • Brennraum nicht überfüllen und Bedienungsanleitung beachten
  • Feuer nie durch komplettes Schließen der Luftzufuhr oder der Abgasklappe drosseln
  • Zum Nachlegen warten bis starke Glut vorhanden ist, damit das Holz sofort Feuer fängt. Beim Nachlegen die Luftzufuhr nicht drosseln.
  • Verbrennungsluft erst richtig schließen, wenn die Glut kaum mehr sichtbar ist, damit der Ofen nicht zu rasch auskühlt.
  • Der Schornstein muss regelmäßig durch den Schornsteinfeger gereinigt werden.

 

Was darf verbrannt werden?

  • Naturbelassenes Scheitholz, dass eine Restfeucht von max. 20 % aufweist
  • Holzbriketts aus naturbelassenem Holz
  • Je nach Ofen können auch Braunkohlebriketts verbrannt werden
  • In unseren Pelletöfen sollten ausschließlich DINplus Pellets verbrannt werden
  • Zum Anzünden am besten naturbelassene Kaminanzünder verwenden